TELESOM – Ein Zukunftsmodell für die Schlafmedizin in Bayern

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

ein aktueller Gesundheitsreport der Deutschen Angestelltenkrankenkasse DAK wies auf eine Zunahme der Schlafstörungen bei den 35- bis 65-Jährigen um 66 % seit 2010 hin. Nach dieser repräsentativen Studie fühlten sich derzeit 80 % der Arbeitnehmer betroffen. Entscheidend ist auch, dass sich nach diesen Daten nur wenige Betroffene ärztlich behandeln ließen.

Unbehandelte Schlafstörungen können zu zahlreichen Folgeerkrankungen führen, zudem steigt die Gefahr von Verkehrs- und Arbeitsunfällen. Auch die ökonomische Dimension von unbehandelten Schlafstörungen ist beachtlich: Die Kosten, die schlafbezogene Störungen durch Arbeitsfehlzeiten, Arbeitsunfälle und andere dadurch entstehende Produktionseinbußen verursachen wurden für die USA auf ca. 150 Mrd. €/Jahr geschätzt.

Doch eine qualitativ hochwertige Schlafdiagnostik ist nicht flächendeckend verfügbar. Als Modell für eine flächendeckende Schlafdiagnostik starten das Schlaflabor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Regensburg am Bezirksklinikum und die Medizinischen Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz (medbo) in Kooperation mit der Bayerischen TelemedAllianz und der TH Deggendorf ein Modellprojekt für eine zukunftsfähige und flächendeckende Schlafdiagnostik in Bayern.

Dabei werden am medbo Bezirksklinikum Wöllershof 3 Schlaflaborplätze eingerichtet und die Schlafdiagnostik durch akkreditierte Schlafmediziner der psychiatrischen Universitätsklinik in Regensburg befundet. Das Projekt hat eine Laufzeit von zwei Jahren, in denen ausreichend Daten gesammelt werden sollen, um zu untersuchen, ob die telemedizinische Durchführung der Schlafdiagnostik in der gleichen Qualität erfolgen kann wie durch eine „Vor-Ort“-Untersuchung durch einen Schlafmediziner.


„Dank des Modellprojekts TELESOM können wir am medbo-Standort Wöllershof mittels moderner Telemedizin qualitativ hochwertige Schlafdiagnostik anbieten. Bei Erfolg kann dieses Modell von der Oberpfalz aus auf ganz Bayern übertragen und damit eine flächendeckende schlafmedizinische Versorgung sichergestellt werden.“
Franz Löffler, Bezirkstagspräsident der Oberpfalz


Für das Modellprojekt suchen wir Studienteilnehmer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. 

→ Hier finden Sie Informationen zur Studienteilnahme!

 

 


TELESOM ist ein Kooperationsprojekt von